Ehrenamtler helfen

Bis Ende August ausgesetzt..

Corona lässt grüßen..




Zu jeder Jahreszeit hilfsbereit...

OHA 11.10.2019




Auch unsere Neu-Bürger arbeiten ehrenamtlich..

reporter 17.04,2019




Immer wieder hilfsbereit...

OHA 16.04.2019




Ein schöner Dank

reporter 21.11.2018




Mobil hilft viel...







Wir sind gut angekommen...

OHA 28.12.2019




K - F - C >> Kleider - Fahrrad - Computer

Ein Team von 10 Malenterinnen, einem Malenter und 2 Flüchtlingen, das ehrenamtlich arbeitet, organisiert die „Kleiderkammer“, eine "Fahrradwerkstatt mit Verkehrsunterricht“ und "Computer für Flüchtlinge" im ehemaligen Hotel Intermar, in dem wir die Räumlichkeiten kostenfrei nutzen dürfen.
Gegründet wurde die „Kleiderkammer für Flüchtlinge und Bedürftige" 2015 als die Gemeinde eine große Zahl Flüchtlinge aufnehmen musste und immer noch aufnimmt.




Ehrenamtliche Unterstützung in Malente gesucht!

Wir brauchen Verstärkung!

Wir sind ein Team von 8 Malenterinnen, einem Malenter und 2 Flüchtlingen, das ehrenamtlich arbeitet. Wir organisieren die „Kleiderkammer“, eine "Fahrradwerkstatt“ und "Computer für Flüchtlinge" im ehemaligen Hotel Intermar, in dem wir die Räumlichkeiten kostenfrei nutzen dürfen.

Für unsere Kleiderkammer und Fahrradwerkstatt suchen wir noch weitere ehrenamtliche HelferInnen.

Da wir uns 1 x wöchentlich für 2 Stunden treffen, ist der Zeitaufwand gering: Arbeitseinsatz wäre für jeden ca. 1x monatlich. Öffnungszeiten: Montags um 15 -17 Uhr im ehemaligen Hotel Intermar: Straßenseite/Parkplatz/Treppenaufgang. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Infos unter 04523 - 200637.




Alles über die Malenter Kleiderkammer




Das 1. Projekt: „Kleiderkammer“:
Die Hilfsbereitschaft in Malente und Umgebung ist beeindruckend: viele helfende Hände haben uns unterstützt und der Gemeinde ein freundliches und soziales Gesicht gegeben. Die Sachspendenbereitschaft im Zusammenhang mit Flüchtlingen und sozial schwachen Malenter Bürgern und Bürgerinnen, ist unverändert hoch. Und somit können sie nach wie vor mit Damen-, Herren- und Kinderkleidung, Schuhen, Bett- und Tischwäsche, Kinderwagen, Spielzeug, Schulranzen usw. ausgestattet werden und Kinder erhalten ein Kuscheltier geschenkt. Preise bewegen sich zwischen einem und fünf Euro

Das 2. Projekt: „Fahrräder für Flüchtlinge“
entstand ein halbes Jahr später. Die Mobilität für die Flüchtlinge ist ein zentraler Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe. Zug-/Busfahrten sind teuer, also müssen größere Entfernungen zu Fuß zurückgelegt werden, daher stammte unsere Idee den Flüchtlingen zu helfen. Wir haben großen Wert darauf gelegt, gemeinsam und auf Augenhöhe mit den Flüchtlingen zu arbeiten, und für einen verkehrssicheren Zustand zu sorgen. Auch hat uns die Verkehrssicherheit der Flüchtlinge beschäftigt. Daher haben wir in Zusammenarbeit mit der Polizeidirektion Lübeck/Präventionsstelle u. mit Unterstützung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates Verkehrsschulungen durchgeführt. Bei Herausgabe eines Rades erhält jeder eine Verkehrsbroschüre in verschiedenen Sprachen. Bisher wurden über 100 Räder vermittelt. Unterstützt werden wir auch vom hiesigen Fahrradladen Wöllert. Selbstverständlich unterstützen wir nicht nur Flüchtlinge, sondern auch sozial schwache Malenter Bürger und Bürgerinnen.

Das 3. Projekt: „Internet für Flüchtlinge“
entstand wieder ein halbes Jahr später. Es sollte Flüchtlingen ermöglicht werden, sich mit einem eigenen Computer auszustatten und somit das Internet umfänglich nutzen zu können und alltägliche Büroarbeiten selbstständig zu bewältigen. Vor allem bei der eigenständigen Suche nach Wohnungen, Jobs und Sprachkurs- Angeboten und um Bewerbungen zu schreiben, sind die Flüchtlinge auf das Internet angewiesen. Die Geräte werden fachgerecht aufgearbeitet bzw. repariert. Internet ist sehr hilfreich für die Integration.




Öffnungszeiten sind z.Z. Montags 15.00 - 17.00 Uhr

Selbstverständlich unterstützen wir nicht nur Flüchtlinge, sondern auch sozial schwache Malenter Bürger und Bürgerinnen.






Wir brauchen Unterstützung...

reporter 20.02.2019




reporter 06.03.2019




Aktuelle Info

reporter 28.11.2018




Nach 2 Jahren ...

reporter 24.11.2017







© 2018 - Klaus Boeddecker -Informationen über den Verein und Integration-